Flüssiggastank: Mieten oder kaufen?

Mit einem Flüssiggastank von gasmöller lohnt es sich fast immer einen Flüssiggastank zu kaufen.

Vorteile: Flüssiggasbehälter kaufen

Wenn Sie langfristig Geld sparen möchten, empfehlen wir Ihnen den Kauf eines Flüssiggasbehälters. 

Durch den Kauf eines Flüssiggasbehälters genießen Sie jederzeit den Vorteil, selbstständig die Flüssiggaspreise zu vergleichen und sich den günstigsten Anbieter herauszusuchen.

Sie sind ungebunden und nicht durch die Abnahmeverträge Ihres Anbieters beschränkt, da der Flüssiggasbehälter Ihr eigener ist.

Das ist der entscheidende Vorteil, der bei der Miete eines Flüssiggasbehälters entfällt. Denn durch die gestellten Mietbehälter, sind Sie auch an die Preise des Anbieters gebunden. 

Schwierig wird es bei einem gemieteten Flüssiggasbehälter dann, wenn Sie sich zukünftig entscheiden sollten Ihren Flüssiggasanbieter zu wechseln. In aller Regel wird dann auch der Mietbehälter demontiert und wieder mitgenommen. Ein neuer Flüssiggasbehälter muss dann erst wieder neu installiert werden. Das kostet wertvolle Zeit und nerven. 

FLÜSSIGGASBEHÄLTER

Geld sparen mit gasmöller.

Flüssiggasbehälter ab 1606,50€ inkl. MwSt.
günstig

+++ Günstigerer Preis für das Flüssiggas

++ keine Bindung an Abnahmeverträgen

++ freie Wahl des Anbieters

+ bei Bedarf kann der Tank wieder verkauft werden

Nachteile: Flüssiggasbehälter kaufen

Natürlich hat der Kauf eines Flüssiggasbehälter auch Nachteile. 

Zu Beginn müssen Sie beim Kauf ein Flüssiggasbehälters ein Budget einkalkulieren, dessen Summe Sie auch zur Verfügung stehen haben müssen. Bei einem Mietbehälter entfällt lediglich eine monatliche Pauschale.

Nennen Sie ein Flüssiggasbehälter Ihr eigen, so haben Sie auch die Sorgfaltspflicht und müssen sich entsprechend um die regelmäßig anfallenden Prüfungen und um die Wartung des Behälters kümmern. Bei einem Mietbehälter organisiert der Anbieter alle Wartungen und Prüfungen, wie zum Beispiel die Äußere Prüfung und führt diese fristgerecht durch.

Außerdem müssen Sie sich um die Beschaffung des Flüssiggas bemühen. Das ist unbequem, aber am Ende günstiger.

– erhöhter Aufwand für den Betrieb, Versorgung und der Wartung

– – einmalig hohe Investition

Was ist ein Flüssiggasbehälter?

Ein Flüssiggasbehälter, ist ein Druckbehälter. Der Flüssiggasbehälter dient dazu, das Gas unter Druck in verflüssigter Form zu lagern.

Was ist Flüssiggas?

Flüssiggas ist ein nutzbares Begleitgas, welches bei der Förderung von Erdöl und in der Erdöl-Raffinerie entsteht und ein hervorragender Energieträger ist.

Flüssiggasbehälter: Mieten oder kaufen? Das Fazit.

Am Ende entscheidet Ihr Budget, ob Sie einen Flüssiggasbehälter kaufen oder mieten sollten. Haben Sie das nötige Kleingeld um ein einen Flüssiggasbehälter zu kaufen, empfehlen wir dringend dies zutun, statt einen Behälter zu mieten. Sie sparen am Ende nicht nur beim Material, sondern auch deutlich beim Flüssiggaspreis. Flüssiggasanbieter, die Mietbehälter zur Verfügung stellen, schlagen letztlich den Preis des Flüssiggasbehälters beim Flüssiggas oben rauf.

Der Kauf einen Flüssiggasbehälters amortisiert sich in der Regel bereits nach 4 Jahren.